One&Only The Palm

Dubai, Strandhotels

„Das One&Only The Palm ist ein luxuriöses Boutique-Resort auf der Palme in Dubai. Es hat viel Flair, bietet sehr guten Service und exzellentes Essen. Die mediterrane Architektur und das helle Design bringen eine gewisse Leichtigkeit in das Hotel.“

Allgemein

Inmitten einer weitläufigen, wunderschön angelegten Gartenanlage mit herrlichen Palmen, Springbrunnen und Poolanlagen liegt das elegante Boutique-Hotel One&Only The Palm mit traumhaftem Blick auf die Skyline von Dubai. Es wurde im maurisch-andalusischen Architekturstil errichtet, das Interieur bietet zeitgemäße Ausstattung in modernem arabischem Design. Herzstück der Anlage ist das erhabene Manor House, mit Blick über den Pool und palmengesäumte Terrassen, Palm Beach Mansions und freistehende, private Beachfront Villen liegen harmonisch am abgeschiedenen Sandstrand, umgeben vom türkisfunkelnden Wasser des Arabischen Golfs. Service und Privatsphäre werden in diesem Luxus-Kleinod mit nur 94 Zimmern und Suiten großgeschrieben. Kulinarisch verwöhnen drei Restaurants und eine Bar. Eine große Poolanlage inklusive adults-only Bereich lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein, neben normalen Liegen stehen außerdem großzügige Tagesbetten zur Verfügung. Für Abwechslung sorgen eine vielfältige Auswahl an Land- und Wassersportaktivitäten, der hoteleigene Spabereich mit individuellen Anwendungen und einem modernen Fitnesscenter runden das Angebot ab.

Lage

Auf der künstlich angelegten Insel „The Palm Jumeirah“ liegt das Boutique Hotel One&Only The Palm mit eigenem Yachthafen am unteren Ende der Palmenkrone. Es ist das Schwesterhotel des in Dubai beliebten One&Only Royal Mirage, zwischen beiden Häusern besteht mehrmals täglich ein Bootsshuttle. Vom internationalen Flughafen in Dubai ist das Resort in ca. 45 Minuten zu erreichen.

Zimmer

Alle 94 Zimmer, Suiten und Villen sind großzügig, mit edlen Stoffen und arabischen Stilelementen ausgestattet. Das Manor House, mit Blick über den Hauptpool des Resorts, bietet eine Auswahl an Zimmern und Suiten, verteilt über drei Stockwerke. Die Palm Beach Mansions in Strandnähe umfassen jeweils acht bis zehn Wohneinheiten, einige davon mit privatem Pool. Einen exklusiven Rückzugsort bieten die vier privaten Beachfront Villen inklusive Terrasse und Pool.

Restaurants und Bars

Insgesamt zwei Restaurants und eine Dining Lounge inklusive Bar verwöhnen die Gäste kulinarisch, das Angebot umfasst lokale und internationale Speisen mit europäischen und asiatischen Einflüssen, Snacks und frische Fischgerichte sowie gehobene Fine Dining Erlebnisse.

Restaurant
STAY

Das elegante Restaurant bietet eine Auwahl an kreativen Fine Dining Erlebnissen mit französischen Einflüssen.

Französisch
ZEST

Das elegante ZEST Restaurant mit Blick auf den Hauptpool des Resorts bietet All-Day Dining, in Live-Cooking Stationen werden eine Auswahl an internationalen, fernöstlichen und asiatischen Speisen offeriert.

Asiatisch, International, Arabisch
101 Dining Lounge & Bar

Die elegant-moderne 101 Dining Lounge & Bar, im Yachthafen des Resorts gelegen, bietet traumhafte Ausblicke auf die Skyline von Dubai und bietet den Gästen leichte Snacks und frische Fischgerichte.

Fisch und Meeresfrüchte, Snacks, leichte Gerichte

Wichtige Hinweise

In der Nähe des Hotels befindet sich ein kleiner Flugplatz für Fallschirmspringer. An Wochenenden kann es durch eine an den Flugplatz angrenzende Diskothek im Außenbereich zu akustischen Beeinträchtigungen kommen

Dubai ist eine schnelllebige und geschäftige Stadt, nicht selten werden neue Gebäude errichtet. Viele Hotels nutzen außerdem die Sommermonate (Juni bis September) für Renovierungsarbeiten. Betroffen sind überwiegend Swimmingpools, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen. Leider werden diese Instandhaltungsarbeiten oft nur kurzfristig angekündigt. Auch wenn die Anlage des One&Only The Palm Hotels einige Ausweichmöglichkeiten bietet, kann es je nach Stand der Bauarbeiten zu akustischen Beeinträchtigungen kommen.

Bewertungen

Herr & Frau K.

Lieber Herr Schmauch
Die Reise war super. Alle Transfers haben super geklappt. Vielen Dank für die Organisation des Upgrades; das war natürlich ganz, ganz toll. Der Suiten-Kategorie Wechsel hat viel ausgemacht. Wir haben es extrem genossen und würden das Hotel jedem weiterempfehlen. Auch das Al Maha war natürlich sehr, sehr schön.
Herzliche Grüße und nochmals vielen Dank.

Weiterlesen
Rosemarie &Franz

Beim One & Only The Palm in Dubai handelt es sich um ein neueres, sehr schönes 5*-Hotel. Das Gebäude sowie die umgebenden Gartenanlagen machen einen gepflegten und sauberen Eindruck. Dies gilt ebenso für die Pool-Anlage.
Der moderne Stil des Hauses und der edle und saubere Innenausbau - das Ganze in leicht orientalischem, modernem Design - hat uns begeistert. Dieser Stil wird bis ins kleinste Detail durchgezogen.
Unser Schlafzimmer im Hauptgebäude (Manor House) war sehr geräumig, ebenfalls total stilvoll und in bestem Zustand.
Die beiden Restaurants und die Bar im Hauptgebäude sind ebenso phantastisch durchgestilt. Eine hervorragende Kombination von modernem und herkömmlichem orientalischen Design.
Das Restaurant 101 hat uns sehr gefallen, obwohl dieser Platz vermutlich eher nicht für Leute in fortgeschrittenem Alter gedacht ist. Und das Essen war auch sehr gut.

Service:
Auf Schritt und Tritt ausserordentlich liebenswürdige und freundliche Betreuung. Angefangen bei der Reception, über die Guest Relations, in den Restaurants, beim Zimmerservice, am Pool - vom einfachsten Zimmer-Boy bis zum Kader-Mitarbeiter! Schon nach wenigen Tagen wird man mit Namen angesprochen.
Einziges Problem: nach unserer Meinung sprechen viele Mitarbeiter (auch an der Front) ein schlechtes, zum Teil sehr schlechtes Englisch; vor allem die Mitarbeiter mit indischem Background müssen verstärkt geschult werden.

das Essen:
in allen drei Restaurants (Zest, Stay und 101) haben wir sehr gut gegessen, sei es ab Halbpensions- oder ab à-la-carte-Karte. Die Auswahl der Speisen, vor allem wenn man 10 Tage im Hotel ist, ist etwas eingeschränkt. Hingegen hat uns das Dine-around im Royal Mirage nicht überzeugt. Das Essen war relativ teuer, der Abzug
für HP sehr gering, und die Qualität nicht "unserem" Hotel entsprechend.

Resultat: Note 6

Emirates:
Pünktliche Flüge, ordentliche und saubere Flugzeuge.
Guter, freundlicher Service, Essen i.O., ein nächstes Mal würden wir nicht mehr Reihe 8 wählen, u.E. schlechteste Business-Plätze in der Boeing 777-200. Schade.
Limousinen-Service sowohl in Zürich als auch in Dubai perfekt.

DSI-Reisen:
Sehr persönlicher, professioneller Auftritt. Alles hat geklappt.
In Dubai hat uns eine deutsch sprechende Dame im Auftrage von DSI angerufen mit der Frage, ob alles i.O. sei und mit der Bitte, uns zu melden, sofern wir Wünsche hätten.

Wir sind mit DSI-Reisen und dem ganzen Team sehr zufrieden und werden Ihr Haus gerne an Freunde weiterempfehlen.

Mit freundlichen grüssen
Rosmarie und Franz H.

Weiterlesen
Nach oben